Vegane Aubergine-Bolognese mit Joghurt-Minz Dressing

09. November 2022

Wir verarbeiten viel zu wenig Aubergine…

… Das muss sich ändern, denn Auberginen sind nicht nur mega gesund. Sie sind auch super lecker und vor allem bieten sie eine fleischige Konsistenz, wenn sie richtig zubereitet sind.

Ach ja, was ist denn an der Aubergine so gesund?

Die Eierfrucht ist super ballaststoffreich, somit bringt sie unter anderem unseren Darm in Schwung. Zugegebenermaßen ist mein Darm eh schon ziemlich topfit, seitdem ich vegan lebe, aber Ballaststoffe haben ja noch andere Vorteile. Zurück zum Nährwert, weg von Darmtätigkeiten 🙂 Die Aubergine wirkt außerdem antientzündlich und antioxidativ. So können beispielsweise Gelenkschmerzen durch Bitterstoffe gelindert werden.

Schält eure Aubergine vor dem Backen

Einer meiner wichtigsten Tipps in Bezug auf die Verarbeitung von Auberginen ist das Schälen. Hatte ich aus Zeitmangel und auch fehlendem Interesse nie gemacht und gewusst. Die Schale ist aber einfach unschön zu kauen und so hast du bei der geschälten Variante direkt das köstliche Fruchtfleisch in den Bäckchen.

Die Zutaten:

  • Auberginen, geschält
  • Zwiebeln, gehackt
  • Knoblauchzehen, gehackt
  • 200g veganes Hack
  • grüne Paprikaschoten, gewürfelt fein
  • Bund Petersilie, gehackt
  • Passierte Tomaten
  • Zimt
  • Kümmel gemahlen
  • Chiliflocken
  • getrockneter Oregano
  • Tomatenmark
  • Brühe
  • Zitronensaft

DIP

  • Minze gehackt
  • Soja Joghurt

Die Zubereitung

Ist unvorstellbar einfach. Ihr startet mit dem Schälen der Auberginen, dabei lassen wir den Strunk aber dran. Dieser gibt unserer Aubergine schlicht und einfach Halt. So fällt sie nach dem Backen nicht zusammen. Wir legen unsere geschälten Auberginen nun auf ein Backpapier und beträufeln sie mit etwas Olivenöl. Im vorgeheizten Backofen dürfen sie jetzt bei 180°C 25 Min backen.

Die vegane Hack-Füllung

Wir erhitzen 4 El Öl in einer Pfanne und braten die  Zwiebel, den Knoblauch mit dem veganen Hack, scharf an. Nun darf eine grüne Paprika mit etwas Zimt, Kümmel, Chili, Oregano und Tomatenmark mitgebraten werden. Je nach Herd möchten wir das Ganze scharf anbraten, so darf es ruhig 5 Min auf hoher Hitze brutzeln. Wir löschen mit Zitronensaft, passierten Tomaten und Brühe ab und kochen die Soße ca. 15 Min ein.

So einfach darf vegan sein…

Sobald die 25 Min Backzeit vorüber ist, dürft ihr die Aubergine einmal einschneiden. Und zwar vom Strunk bis zum unteren Ende. Nun könnt ihr eine ovalförmige Kuhle ausschneiden und das Fruchtfleisch einfach zum Strunk hin seitlich an der Aubergine herabhängen lassen. Unsere soßige Füllung kommt jetzt in die Kuhle und darf sich wohlfühlen.

Für weitere 10 Min in den Backofen und ab geht die Luzie…

Gebackene Aubergine mit veganem Hack und Minz-Joghurt Dressing

Diese überbackene Aubergine wird euch in den Veggie-Himmel katapultieren.  Mit veganem Hack gefüllt, einem Hauch Schärfe und eingekochter Tomatensoße bringt sie euch maximale Würze und einen Hauch Orient. Alles in Allem ein grandioses, einfaches Gericht mit ganz viel Köstlichkeit!!!
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 4 Stck Auberginen geschält
  • 1 Stck Zwiebel gehackt
  • 2 Stck Knoblauchzehen gehackt
  • 200 g veganes Hack
  • 1 Stck grüne Paprikaschote gehackt
  • 400 g passierte Tomaten
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Tl Kümmel gemahlen
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 1 Tl getrockneter Oregano
  • 2 El Tomatenmark
  • 300 ml Brühe
  • 1 El Zitronensaft

Joghurt-Min Dip

  • 6 Blatt Minze gehackt
  • 200 g Soja Joghurt
  • 1 Prise Salz zum Abschmecken

Anleitungen

  • Heize den Backofen auf 180C vor
  • Gib die Auberginen in eine Auflaufform beträufle sie mit etwas Öl und salze sie. Backe sie 25 Min
  • Erhitze Öl in einer Pfanne und brate die Zwiebel und den Knoblauch scharf an. Gib die Paprika, Zimt, Kümmel, Chili, Oregano und Tomatenmark hinzu und brate alles 5 Min scharf an. Gib Zitronensaft, passierte Tomaten und Brühe hinzu und koche alles 10 Min
  • Leg die Auberginen in die Soße und schneide sie längs ein. Gib Hack und etwas Sosse in die Öffnung und backe alles weitere 20 Min.
  • Vermenge die Zutaten für den Dip und schmecke mit etwas Salz ab

Topping

  • Frische Petersilie, gehackt

Weitere vegane Rezepte

Schnelles Tofu-Chicken „Asian-Style„

Schnelles Tofu-Chicken „Asian-Style„

Tofu ... ist ja bekanntlich mein Liebling. Ohne jetzt weiter auf die Nährwerte und gesundheitlichen Auswirkungen einzugehen, wollen wir Tofu mal als reines Genussmittel betrachten. Holy Moly und das ist er nun wahrhaftig. Leider wissen die...

mehr lesen