Knuspriger Tofu Teriyaki Wrap mit Koriander Dip

22. Januar 2021

Es gibt wohl kaum eine passendere Zutat für einen frischen Wrap, als knusprigen Tofu in einer süß/sauren Teriyake Soße…

Und auch wenn ein knuspriger Tofu eigentlich kein Hexenwerk ist, haben wir euch die Zubereitung mal in ein Video gepackt. Neben meiner Stimme und den restlichen Arbeitsschritten zu diesem köstlichen Wrap, könnt ihr ebenfalls lernen, wie man eine simple, aber geschmacklich überragende Teriyaki Soße zaubert. Anschauen lohnt sich also wirklich!

Um zukünftig einfach ein Grundrezept zur Zubereitung von Tofu an der Hand zuhaben, lohnt es sich dieses Abzuspeichern. Die Teriyaki Soße ist ebenfalls mega vielseitig einsetzbar und hat uns schon so einige, langweilige Rezepte gerettet.

Nun aber zum Rezept, denn meine Quatscherei stillt schließlich keinen Hunger:

Knuspern Tofu Teriyaki Wrap mit Koriander Dip

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht

Zutaten

  • 250 g Tofu in einem Handtuch getrocknet
  • 4 Stck Vollkornwraps
  • 3 EL Maisstärke
  • 3 Tl Salz
  • 1 1/2 EL Ingwer geraspelt
  • 3 Stck Knoblauchzehen geraspelt
  • 3 Stck Orangensaft
  • 100 g braunen Zucker
  • 75 ml Sojasoße
  • 2 Stck Frühlingszwiebeln

Für die restliche Füllung

  • 1 Handvoll Spinat
  • 1 Stck Zwiebel
  • 2 Stck Karotten in Stiften
  • 1 Stck rote und gelbe Paprika in Stiften
  • 2 Stck Acocado in Stiften
  • 2 Stck Tomaten gehackt

Für den Koriander Dip

  • 1 Bund frischen Koriander gehackt
  • 300 g Soja Joghurt
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 Tl Ahornsirup
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Nachdem du den Tofu getrocknet hast zerfleddere ihn mit deinen Fingern. Vermenge den Tofu mit der Maisstärke und einer TL Salz
  • Erhitze Öl in einer Pfanne und brate ihn scharf, von allen Seiten an. Bis der Tofu knusprig ist. (Dies kann durchaus 10-15 Min dauern) Am besten ist es, wenn ihr den Tofu Stück für Stück wendet. Stelle ihn beiseite
  • Erhitze Öl in derselben Pfanne und brate den Knoblauch und Ingwer scharf an. Gib den Kokosblütenzucker hinzu und brate ihn 1 Min (unter Rühren) mit an. Nun gießt du den Orangensaft und Sojasoße hinzu. Warte bis die Soße auf mittlerer Flamme andickt. Hebe den Tofu unter und stelle alles beiseite
  • Beleg den Vollkornwrap mit der Avocado und den restlichen Zutaten. Gib ca. 4 Tofu Stücken pro Wrap hinzu.
  • Vermenge alle Zutaten für den Dip und träufle ihn über deinen Wrap. Klappe die Seiten um und rolle ihn ein. Nun kannst du die Enden in Brotpapier einrollen und sie mit einer Schnur zusammenbinden. Halbiere den Wrap und GENIEßE…

Weitere vegane Rezepte

Veganes Jackfrucht-Gulasch mit Tagliatelle

Veganes Jackfrucht-Gulasch mit Tagliatelle

Hat jemand Jackfruit gesagt? Wenn ich dir aufzähle, wie oft ich diese Frucht erwähne, würdest du mir eine Abhängigkeit hinterhersagen. Aber ja, richtig verstanden. Ich wette, jeder Veganer wird dir dieselbe Antwort geben. Denn wir Veganer oder...

mehr lesen
Easy Peasy Gnocchi mit Back-Veggie-Soße

Easy Peasy Gnocchi mit Back-Veggie-Soße

``Vegan`` kann so unglaublich einfach und lecker sein... ... und damit ihr direkt mal überprüfen könnt, ob ich nicht nur Blödsinn quatsche, geb ich euch das passende Rezept an die Hand.  Alles was ihr braucht ist ein bunter Mix aus Gemüse. In...

mehr lesen
Austern Wrap mit Avocado „Pulled Pork-Style„

Austern Wrap mit Avocado „Pulled Pork-Style„

Nun ist es so... … es gibt Gerichte, die in ihrer Einfachheit und geschmacklichen Genialität, unübertrefflich sind. Genau diese Gerichte können bei einer Ernährungsumstellung mega hilfreich sein. Ermöglicht mir einen tollen Übergang zum heutigen...

mehr lesen