Herzlich Willkommen

 

 

 Ich freue mich tooooootal, dass ihr zu mir gefunden habt. Ich bin Nadja,  34 Jahre alt und seit der Geburt meiner 2 Kinder begeisterte Hausfrau, Vollzeitmum, Sportlerin und jetzt auch meine eigene Chefin. Begeisterte Hausfrau war übrigens ne Lüge. Ich bin so garnicht begeistert, wenn es ums Putzen geht. Da zum Haushalt allerdings auch Kochen & Co zählt, schummelte sich der Satz doch relativ gerechtfertigt ein. 

Während eines 7-monatigen Auslandseinsatzes meines Partners, brachte mich die pure Verzweiflung und der Wunsch nach Ablenkung, zum Kochen und somit zur Fotografie. 

Um die quälend langen Tage zu überstehen, bis der Vater meiner Kinder endlich wieder heil und gesund nach Hause kommen würde, entwickelte ich vegane Rezepte, recherchierte die Fotografie und begann mir auf Instagram eine großartige Community aufzubauen. Im Juli 2019 wurde ich zur „veganen Mum„ und erschuf veganmum.foodblog.

Mit ganz viel Liebe entstehen seither praktische, herzhafte und alltagstaugliche, vegane Rezepte. Ich versuche hierbei stets die Umstellung zu einer solch wertvollen Ernährungsweise zu erleichtern. Und den Menschen, die mir Folgen Inspiration und Motivation zu schaffen. 

Da viele Menschen die Umstellung zu einer rein pflanzlichen Ernährung, aufgrund alter Gewohnheiten als mega schwierig ansehen. Und, – seien wir mal ganz ehrlich, Fleisch einfach auch sehr lecker sein kann. Habe ich mich entschieden Fleischersatz Produkte, wie Tofu, Tempeh, Jackfruit und Seitan, mal etwas genauer unter die Lupe zunehmen und euch den Einstieg etwas zu erleichtern.  

Wenn auch ihr euch für die vegane Ernährung interessiert. Vielleicht gerade in der Umstellungsphase angelangt seid und euch überwältigt und eingeschüchtert von all den fassettenreichen Neuerung fühlt. Oder ihr vielleicht einfach den Geschmack von Fleisch vermisst und eure alten Gewohnheiten, sowie die unzähligen Aromen und Geschmäcker die euch ein halbes Leben begleiten nicht einfach radikal, loslassen könnt.
Lade ich euch herzlich ein, Teil meiner Community zu werden.  

Gemeinsam, durch köstliche Gerichte und die unzähligen Möglichkeiten der vegane Küche, eine gesündere und ethisch,- moralisch korrekte Lebensweise anzutreten. Nachhaltiger zu handeln und jeden Tag ein Teil von dem großartigen Wandel zu werden, in dem wir gerade leben 

Ich freue mich, euch kennenzulernen.
Eure Nadja
Veganmum

Interessiert an einer Kooperation?