Veganer Dönerteller mit Austernpilzen und Tzaziki

09. August 2021

Dönerteller ist für uns Jugend. Um 5 Uhr morgens schleppte man sich mit der ganzen, müden Truppe über die Straße zum nächsten Dönerladen. Und neben einer 10 l Flasche Apfelschorle, bestellte man sich einen saftigen Dönerteller. 

Klingt irgendwie nicht mehr ganz so geil, nachdem sich im Laufe der Zeit alle Werte und Einstellungen so ziemlich um 1600° wendeten.

Damit ihr jetzt aber nicht denkt, ihr hättet euch verlaufen, werden wir jetzt mal meinem Foodblog gerecht und erzählen euch, dass es heute einen veganen Dönerteller geben wird. Und weil Austernpilze mit zu unseren Favoriten für gesunde Fleischersatzprodukte zählen, füllen diese heute unsere leckeren Pita-Brote. 

Auf 100g liefern Austernpilze übrigens Vitamin ganze 10000 Mikrogramm Vitamin B3. Das bedeutet, dass 150 g Austernpilze euren täglichen Bedarf decken würden. Für uns Grund genug sie regelmäßiger in unsere Ernährung zu integrieren.

Um unseren Dönerteller zufüllen legen wir die Pilze einfach in einer leckeren BBQ Marinade ein. Achtet beim Kauf darauf eine BBQ Soße zukaufen, die kein Honig enthält. Vorausgesetzt ihr wollt das Rezept streng vegan umsetzen.

Lasst sie 30 Min in der Marinade ziehen und bratet sie im Anschluss ordentlich, von alles Seiten an. Sie sollen richtig schön nach Röstaroma duften und dürfen durchaus bräunen. 

Wir haben euch hier übrigens schon einen leckeren Vönerteller hochgeladen. Das Dönerfleisch wird hier durch Austernpilze ersetzt. Außerdem bekommt ihr ein saftiges Grundrezept für Tzaziki dazu. Vorbeischauen könnte sich demnach lohnen.

Auch wenn uns persönlich ein Tellerchen mit Austernpilzen genügen würde, wollen wir die Wichtigkeit einer vielfältigen Küche nicht untergraben und widmen uns dem Tzaziki.

Wir finden die Bezeichnung “Gurkensalat“ auch nicht unrealistisch, aber was haben hier eigentlich persönliche Meinungen zusuchen.

Auf eine Salatgurke kommt 100g pflanzlicher Joghurt. Aufgrund der Proteine, wählen wir meist Soja Joghurt. Wenn euch die etwas festere Konsistenz von Tzaziki mehr reizt, würden wir die Gurke sehr fein hacken und den Joghurt gegen pflanzlichen Quark und 2 weitere Knoblauchzehen ersetzen. Ansonsten bereiten wir unsren Gurkensalat fast genauso zu wie die vegane Tzaziki Version.

“Shame on us“

Grundrezept für Austernpilze als veganen Fleischersatz

Heute bekommt ihr unseren allerliebsten Fleischersatz für veganen Döner oder Geschnetzeltes. Austernpilze machen es möglich.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Austernpilze in Spalten
  • 1 Tl schwarzer Pfeffer oder Chiliflocken
  • 1 EL BBQ Soße vegan
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Sojasoße 1
  • 3 Stck Knoblauchzehen geraspelt
  • 1 Stck Zwiebel gehackt
  • 2 Tl getrockneter Rosmarin

Anleitungen

  • Schneide die Pilze iin Spalten und mariniere sie in den restlichen Zutaten, für 1 Std. ein
  • Erhitze Öl in einer Pfanne und brate die Pilze scharf, von allen Seiten an. Sie sollen richtig knusprig sein und bräunen
  • Nun kannst du sie beliebig weiterverarbeiten und in unterschiedlichste Rezepte integrieren

Weitere vegane Rezepte

Schnelles Tofu-Chicken „Asian-Style„

Schnelles Tofu-Chicken „Asian-Style„

Tofu ... ist ja bekanntlich mein Liebling. Ohne jetzt weiter auf die Nährwerte und gesundheitlichen Auswirkungen einzugehen, wollen wir Tofu mal als reines Genussmittel betrachten. Holy Moly und das ist er nun wahrhaftig. Leider wissen die...

mehr lesen